Zufallsbild

Und wieder ist ein Frischling bei uns eingezogen. Der kleine Keiler „Günther“ überquerte gemeinsam mit seiner Rotte eine Landstraße und wurde von einem Auto angefahren. Er war ca. 2 Tage alt,  hatte noch die Nabelschnur an seinem kleinen Bauch und lag benommen mit, GottseiDank, nur einer Schürfwunde am Maul am Fahrbahnrand. Seine Rotte war weiter gezogen. Tierfreunde nahmen ihn mit und brachten ihn in unsere Obhut. Auch hier sprang unsere Colliehündin „Ziva“ als Erstzmama ein und hilft uns wieder fürsorglich bei der Aufzucht von „Günther“.

  • Friesen 2017
Günther